Laserbehandlung

Zahnbehandlung ohne Bohren und Betäubungsspritze - Laser macht´s möglich

Der Gedanke an die Betäubungsspritze, den Bohrer, seinem Geräusch und die Schmerzen beim Bohren sind für viele Menschen nicht gerade angenehm. Es kann dazu kommen, dass eigentlich notwendige kleinere Behandlungen nicht durchgeführt werden, weil der Zahnarzt gemieden wird.

Die Alternative zum normalen Bohrer ist die Behandlung durch Laser. Das "Bohren" mit dem Laser erfolgt durch einen konzentrierten Lichtstrahl. Es treten nicht die typischen Bohrgeräusche auf, die Behandlung ist weitestgehend schmerzfrei und es ist keine Betäubungsspritze nötig. Die Laserbehandlung ist oft schneller als herkömmliche Methoden und in der modernen Zahnmedizin sehr vielseitig einsetzbar.

Verfahren Laserbehandlung

Die Behandlung durch Laser ist äußerst schmerzarm, da die Abgabe der Lichtenergie so kurzzeitig ist, dass die Reaktionsschwelle der Nerven kaum erreicht wird.
 
Eine Betäubung ist nicht nötig.

Da mit dem Laser genauer gearbeitet werden kann und keine Hitze entsteht, wird die gesunde Zahnsubstanz geschont.

Durch die schnelle und gute Wundheilung bei einer Laserbehandlung ist das spätere Infektionsrisiko gering.

Unterschiedliche Behandlungen erfordern unterschiedliche Laser. Für die richtige Laserbehandlung und den gefahrlosen Einsatz ist unbedingt ein zertifizierter Zahnarzt aufzusuchen.

Laser bietet sich auch bei der Behandlung von Schwangeren und Risikopatienten an.

Bedeutung Laserbehandlung

Der herausragende Vorteil der schmerzärmeren Behandlung mit Laser liegt im breiten Anwendungsspektrum:

In der Diagnostik wird der Laser zum finden versteckter kariöser Zahnsubstanz verwendet.

Anstelle des normalen Bohrers wird der Laser auch zur leisen und schonenden Entfernung von Karies eingesetzt.

In der Parodontologie wird der Laser zur Behandlung von Zahnfleisch- oder Zahnbetterkrankungen eingesetzt.

Durch Sterilisation der Wurzelkanäle bei Wurzelbehandlungen können Operationen an der Wurzelspitze vermieden werden.

Weitere Einsatzgebiete sind: das Entfernen von Hautwucherungen und Lippenbändchen, das Desinfizieren von Wunden oder die Freilegung von Zahnimplantaten und mehr.

Zahnarztpraxis Sven Hangert in Stuhr

Die Zahnarztpraxis Hangert in Stuhr ist Ihr mehrfach zertifizierter Ansprechpartner zur sicheren, effektiven und schmerzfreien Laserbehandlung. Wir beraten Sie gerne individuell.

Vereinbaren Sie einen Termin

Telefon: +49 4206 64 72

Implantate

Implantologie - das ist unser Spezialgebiet

Mit seinen bereits über 10.000 gesetzten Implantaten und ständigen Fortbildungen zu neuesten Erkenntnissen der Implantologie setzt Sven Hangert Maßstäbe. 

Vollkeramische Kronen

Vollkeramische Kronen

Kronen und Zahnersatz aus Vollkeramik erfüllen die höchsten ästhetischen Ansprüche, sind extrem belastbar und zur Zahnrestauration vielfältig anwendbar.

Lachgas-Sedierung

Lachgas-Sedierung - für kurze Eingriffe

Die Lachgas-Sedierung eignet sich zur kurzen, entspannten Behandlung, insbesondere für Kinder und Menschen mit Zahnarztangst.
Informieren Sie sich.

Tiefschlaf Sedierung

Tiefschlaf-Sedierung

Die schonende Tiefschlaf Sedierung ermöglicht eine angst- und schmerzfreie Behandlung, wenn es wichtig ist, daß der Patient trotz Tiefenentspannung ansprechbar ist.

Praxis Sven Hangert

Am Fuchsberg 31
28816 Stuhr - Neukrug

Tel: +49 4206 6472
Fax: +49 4206 419177

info@zahnarztpraxis-hangert.de 

Wir sind für Sie da

Montag bis Donnerstag:
08.00 - 18.00 Uhr

Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr

Sondertermine nach Vereinbarung