Totalsanierung unter Vollnarkose

umfassende Zahnsanierung ohne Schmerzen, Stress und Angst

Mit Angst vor der Zahnbehandlung sind Sie nicht alleine. Die Angst vor dem Zahnarztbesuch ist weit verbreitet und nur 5 % der Patienten haben gar keine Angst vor dem Zahnarzt. Daher trauen sich viele Patienten über Jahre hinweg nicht zum Zahnarzt. Notwendige Behandlungen werden nicht durchgeführt und je mehr Zeit vergeht, desto größer werden die Zahnschäden und wiederum die Angst. In der Regel sind nach langer Abstinenz aufwändige Zahnsanierung nötig, die Zeit intensiv und schmerzhaft sind.

Die Zahnbehandlung in Vollnarkose ist für viele Patienten weitaus weniger beängstigend, als die Vorstellung einer „normalen“ zahnärztlichen Behandlung. Mehrere Behandlungsschritte können ohne Angst und Stress in einer Sitzung durchgeführt werden.

Verfahren Totalsanierung unter Vollnarkose

Die Vollnarkose selbst wird von einem Facharzt für Anästhesie durchgeführt und überwacht. Der Anästhesist untersucht den Patienten im Vorfeld sorgfältig und klärt über bestimmte Voraussetzungen und Verhaltensmaßnahmen für eine sichere Vollnarkose auf.

Am Behandlungstag erhält der Patient vom Narkosearzt ein Mittel zum einschlafen. Durch mobile Kontroll- und Beatmungsgeräte nach Krankenhaus-Standard wird der Schlaf des Patienten gerade so tief gehalten, dass eine schmerzfreie und sichere Behandlung erfolgen kann.

Während der Narkosearzt über die gesamte Behandlung den Kreislauf überwacht und dafür sorgt , dass dieser möglichst wenig belastet wird, hat der Zahnarzt die besten Voraussetzungen für die optimale Zahnbehandlung.

Zum Ende der Zahnbehandlung erhält der Anästhesist zeitgerecht eine Info, die Narkose zurückzufahren. Kurz nach Behandlungsende wacht der Patient auf und kann nach etwa einer Stunde die Praxis verlassen.

Bedeutung Totalsanierung unter Vollnarkose

Die Zahnbehandlung unter Vollnarkose ist eine echte Alternative für Angstpatienten und Patienten mit wenig Zeit.

Die Behandlung unter Vollnarkose ist für den Patienten vollkommen schmerzfrei.

Eine Totalsanierung unter Vollnarkose ersetzt mehrere ambulante Zahnarztbesuche, die für die gleiche Behandlung im Normalfall mehrere Wochen oder Monate Stress bedeuten würden.

Mit einer Totalsanierung unter Vollnarkose können Angstpatienten ihre Nerven schonen und gleichzeitig viel Zeit sparen.

Auch bei "kleineren" Behandlungen ist Vollnarkose sehr geeignet bei Patienten mit einer Zahnarzt-Phobie.

Unserer Erfahrung nach vermindert die Behandlung unter Vollnarkose die Angst vor zukünftigen Zahnarztbesuchen.

Zahnarztpraxis Sven Hangert in Stuhr

Jede Vollnarkose beinhaltet neben ihren Vorzügen in der zahnärztlichen Behandlung auch Risiken.
Die Zahnarztpraxis Sven Hangert in Stuhr informiert Sie gerne darüber.

Vereinbaren Sie einen Termin

Telefon: +49 4206 64 72

Implantate

Implantologie - das ist unser Spezialgebiet

Mit seinen bereits über 10.000 gesetzten Implantaten und ständigen Fortbildungen zu neuesten Erkenntnissen der Implantologie setzt Sven Hangert Maßstäbe. 

Vollkeramische Kronen

Vollkeramische Kronen

Kronen und Zahnersatz aus Vollkeramik erfüllen die höchsten ästhetischen Ansprüche, sind extrem belastbar und zur Zahnrestauration vielfältig anwendbar.

Lachgas-Sedierung

Lachgas-Sedierung - für kurze Eingriffe

Die Lachgas-Sedierung eignet sich zur kurzen, entspannten Behandlung, insbesondere für Kinder und Menschen mit Zahnarztangst.
Informieren Sie sich.

Tiefschlaf Sedierung

Tiefschlaf-Sedierung

Die schonende Tiefschlaf Sedierung ermöglicht eine angst- und schmerzfreie Behandlung, wenn es wichtig ist, daß der Patient trotz Tiefenentspannung ansprechbar ist.

Praxis Sven Hangert

Am Fuchsberg 31
28816 Stuhr - Neukrug

Tel: +49 4206 6472
Fax: +49 4206 419177

info@zahnarztpraxis-hangert.de 

Wir sind für Sie da

Montag bis Donnerstag:
08.00 - 18.00 Uhr

Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr

Sondertermine nach Vereinbarung